Der Ergebnisbericht ist da!

Mit der Auswertung der Online-Befragung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Online-Dialogs unter www.zukunftsticket.berlin konnte einer der letzten noch fehlenden Bausteine im Projekt VERS beendet werden. Zusammen mit der nun ebenfalls abgeschlossenen Auswertung der Befragung der Teilnehmerinnen und -Teilnehmer der Kurzplanungszelle sind die Ergebnisse zur Untersuchung der Wirkung und Bedeutung der beiden Partizipationsverfahren Kurzplanungszelle und Online-Dialog somit komplettiert. Im entsprechenden Bericht „Partizipative Interventionen / Inhaltliche Empfehlungen und Einstellungsänderungen durch die Teilnahme an Partizipationsverfahren“ kann nun nachgelesen werden, welche Präferenzen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der jeweiligen Partizipationsverfahren äußerten, welchen Einfluss die Partizipation in solchen Foren auf ihre dahingehenden Einstellungen hatte und worin sich die beiden Verfahren dabei unterschieden.

Besonders spannend war die unterschiedliche Einschätzung des momentanen Verkehrszugangssystems im Berliner ÖPNV beim direkten Vergleich der Partizipationsverfahren. So plädierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Planungszelle beispielsweise für den Erhalt des Papierfahrscheins, während dieser im Rahmen des Online-Dialogs nahezu keine Befürworter fand. Doch auch der Einfluss auf die Einstellungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigte deutliche Unterschiede zwischen den Verfahren. Besonders auffällig war hier, dass die Kurzplanungszelle die Nutzungsintention eher gesenkt zu haben schien, wohingegen der Online-Dialog sie eher erhöht hat.

Damit liefert das Projekt VERS vielfältige und aussagekräftige Ergebnisse, die nicht nur für die Projektpartner, sondern insbesondere für die Einstellungs- und Technikakzeptanzforschung als auch für die Verkehrspraxis von Interesse sind. Am Dienstag, den 23. Mai 2017 werden wir diese Ergebnisse daher auf dem VERS-Stakeholder-Workshop in Berlin präsentieren und auf deren Basis mit verschiedenen Vertreterinnen und Vertretern aus Verkehrswirtschaft und -forschung die Zukunftsperspektiven eines innovativen Berliner Verkehrszugangs diskutieren.